Trauerbegleitung

Der Verlust eines nahestehenden Menschen ist überaus schmerzlich. Trauern geht einher mit einer Vielzahl von Gefühlen wie Schmerz, Wut, Ablehnung, Schuld, Erleichterung. Vielen Trauernden ist es jetzt wichtig, sich in dieser Situation nicht allein gelassen zu fühlen.

Der Ambulante ErwachsenenHospizdienst bietet deshalb für Trauernde monatliche Treffen in seinem Lebenscafé an. Die freundliche Atmosphäre eines Restaurants bietet Raum, um mit Betroffenen und Trauerbegleitern/innen über die eigene Trauer zu sprechen und auch gemeinsam zu essen oder etwas zu trinken. Das Lebenscafé findet jeden ersten Mittwoch im Monat (ausgenommen Feiertage) von 18.00 Uhr bis 20.00 Uhr im Restaurant Hohenstaufen (Nebenraum), Freihofstraße 64–66, Göppingen statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Außerdem werden - in Kooperation mit der Evangelischen und der Katholischen Erwachsenenbildung Göppingen - regelmäßig Gruppen für Trauernde angeboten. Unter Anleitung von geschulten Trauerbegleiter/innen treffen sich diese geschlossenen Gruppen an mehreren Abenden. Ort und Zeit können Sie der Presse entnehmen - oder nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

Einige Male im Jahr bieten wir auch Wanderungen für Menschen in Trauer an – rund um die nahe Schwäbische Alb (Gehzeit ca. 2-3 Stunden). Während den Wanderungen halten wir hin und wieder inne und werden achtsam für uns und für das, was Sie in Ihrer Trauer bewegt.

Zusätzlich bieten unsere ehrenamtlichen Trauerbegleiter/innen nach Vereinbarung auch Einzelgespräche in einem geschützten Rahmen an.

Alle Trauerbegleitangebote sind kostenfrei, unabhängig von Religion und Weltanschauung und selbstverständlich auch nicht an eine Mitgliedschaft im Verein Hospizbewegung Kreis Göppingen – Ambulante Dienste für Erwachsene e.V. gebunden.

Infos zur nächsten Trauergruppe finden Sie hier. Download des Flyers zur Trauerbegleitung hier.



Kontakt

Kontakt: Birgit Göser
  Tel: 07161 / 98619-50
   


 
Letzte Aktualisierung am 29.08.2018 - Erstellt mit Zeta Producer Desktop CMS